Die Regenbogenrutsche

Hast du gestern in deinen Träumen mit den Glückskäfern gespielt? Wollen wir sie heute wieder besuchen?

Komm, gleich sind wir wieder da. Oh, ich glaub ich kann sie schon lachen hören. Du auch? Sieh nur, die Sonne scheint und in der Ferne plätschert noch der Regen. Weißt du was passiert, wenn Sonne und Regen aufeinander treffen? Der Himmel öffnet sich und der Regenbogen tritt hervor.

Weißt du welche Farben ein Regenbogen hat? Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Violett und noch viele mehr. Alle Farben strahlen und funkeln. Welche Farbe magst du davon am liebsten?

Quelle: pexels.com

Schau genau hin, ich glaube ich seh unsere kleinen Glückskäfer – sie klettern den Regenbogen hinauf und rutschen ihn wieder hinab. Würdest du auch gern mal dort rutschen? Molly und Willi nehmen dich bestimmt mit.

Sie fassen dich an ihren Händen und können dir helfen, auf den Regenbogen zu kommen. Kannst du den Wind spüren; wenn du hinab saust? Schmeckt das Rot wie eine Erdbeere, das Gelb wie eine Banane oder das Grün wie ein Apfel? Probier es, wenn du magst.

Nach einiger Zeit hört es auf zu regnen und langsam verblasst der Regenbogen. Die Glückskäfer beenden ihr Spiel und bringen dich wohlbehalten zu mir zurück. Hat es dir Spaß gemacht? Bist du jetzt müde vom vielen Rutschen? Molly und Willi sind jetzt müde und wollen mit ihren Eltern nach Hause.

Komm auch du in meinen Arm, kuschel dich ein. Wenn du magst, kraul ich dich ein bisschen. Atme tief ein und lass dich in meine Arme fallen.

Unsere Glückskäfer kuscheln auch miteinander und kommen zur Ruhe. Spür auch du die Ruhe. Du bist bei mir sicher. Ich passe auf dich auf. Atme tief ein. Und aus.

Ich wünsche dir eine gute Nacht. Ich hab dich lieb.

Quelle: pexels.com

© Copyright 2019 Glückskäfermama

Claudia Padberg