Über mich

Liebe Glückskäfermama,

Schön, dass du entdecken willst, wer hier eigentlich schreibt.

Claudia Padberg

Ich heiße Claudia Padberg und meine Leidenschaft ist es, Mütter dabei zu unterstützen ihre kreative Ader wieder zu entdecken und sich ihre Energie, Kraft und Unabhängigkeit zurück zu erobern. Durch diesen Freiraum und mehr Zeit, ruhen die Mütter mehr in sich und können ihren bedürfnisorientierten Familienalltag authentischer für alle gestalten. Ich tue dies mit einem humorvollem, aber auch sehr empathischen Blick auf die Dinge, die da sind. Ich treibe Menschen gern an und bring sie ins Tun.

Ich brenne für Gerechtigkeit und Fairness schon seit ich ein kleines Mädchen bin und mir liegen Menschen am Herzen, die dafür nicht selbst einstehen können: Kinder. In einer Gesellschaft, die von Erwachsenen und deren Sichtweise geprägt ist, gehen Kinder leider unter.

Meine Mission ist es, Mütter ihre Kraft und Eigenständigkeit wieder zu geben, damit sie ihre Kinder liebevoll und friedvoll in die Zukunft begleiten können. Nur wenn die Mütter für sich selbst einstehen, alte Glaubenssätze über Bord werfen, können sie Vorbilder sein, anhand derer sich eine neue Generation orientieren und nach anderen Maßstäben als bisher bilden kann. Die Unerzogen Bewegung entspricht dabei meinen Werten und ich arbeite jeden Tag an mir, dies so gut ich kann selbst umzusetzen. Natürlich gibt es auch bei mir schlechte Tage – wer ist denn schon perfekt? Diesen „Perfektionismus-Hut“ möchte ich dir als Glückskäfermama und allen anderen Müttern vom Kopf holen.

Vor der Geburt meiner zwei Kinder hatte ich eine klare Vorstellung wie Erziehung und das Leben mit Kindern auszusehen hat. Nach einer schweren Geburt, die in einem Kaiserschnitt endete war die Babyzeit für mich nicht so rosig, wie ich das erwartet hatte. Ich kämpfte mich aus der Traurigkeit heraus und entdeckte wie schön das Leben mit einem Kind sein kann. Im Nachhinein hätte mir Unterstützung auf diesem Weg sehr geholfen. Mit unserem zweiten Buben wurde das Familienglück perfekt, die Zeit für mich allein verringerte sich jedoch deutlich.

Mir selbst ist meine Unabhängigkeit, das Erobern und Entdecken von neuen Fähigkeiten, Wissen und Ländern sowie eine freie Meinungsbildung unheimlich wichtig. Deswegen möchte ich Mütter auf diesem Weg unterstützen und sie motivieren. Es berührt mich sehr, sie dabei zu begleiten und es inspiriert mich gleichermaßen.

Wenn ich mich nicht mit dem Business beschäftige, nehme ich mir viel Zeit für meine Glückskäferkinder, male, singe, tanze und lache soviel es geht. Ich versuche jedem Tag soviel schöne Momente zu entlocken wie ich nur kann.

Als Hochsensible Mutti brauche ich jedoch auch genügend Zeit für mich, um zu meditieren, eine Tasse Tee zu trinken oder 5 Minuten in Ruhe und Stille ein Sonnenbad zu nehmen. Lautstärke gönne ich mir neben meinen Kindern auf Konzerten der Toten Hosen, den Foo Fighters oder bei Thirty Seconds To Mars. Singen und Tanzen inbegriffen.

Ich liebe es mit meinem Mann Game of Thrones Folgen zu schauen, auch wenn das leider nicht mehr in einem exessiven Marathon, wie früher, möglich ist. Die Serie mag ich genauso gern wie die Bücher, die in meiner privaten Bibliothek neben Harry Potter und Herr der Ringe selbstverständlich nicht fehlen dürfen.

Ich freue mich, wenn ich dich inspirien kann und wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen. Lass uns zusammen deine Unabhängigkeit entdecken und deine persönliche Freiheit – in welcher Form auch immer – wieder in den Vordergrund stellen.

Zusammen erforschen wir deine Ressourcen und schaffen mithilfe von kreativem Tun Energiebooster und nehmen Energieräubern ihre Kraft.

Ich freue mich, dich kennen zu lernen.

Dein Leben – Du mit deinen Gedanken und Ideen. Inklusive bedürfnisorientierter Begleitung deiner Kinder. Bedürfnisorientierung für alle Familienmitglieder.

Bist du mit mir auf diesem Weg dabei?

Melde dich bei mir für ein kostenfreies Energiegespräch und wir finden deinen Weg. Der Weg, der für dich und deine Familie stimmig ist. Oder komm in meine Facebookgruppe Glückskäfermamas für eine regen Austausch.

Alles Liebe,

Claudia